News / Aktuelles

August 2019

Übung der Freiwilligen Feuerwehr Kiel-Russee

Rauchmelder piepen, weißer Qualm dringt aus den Fenstern. Zwei Feuerwehrfahrzeuge halten, schnell steigen Männer und Frauen in Uniform aus. Schläuche werden gerollt. Vor dem Haus ein Schild: Wir üben für Ihre Sicherheit!

Die Freiwillige Feuerwehr Kiel-Russee konnte im Juli und August 2019 viermal in der Straße Neuenrade den Ernstfall proben. „Diese leerstehenden Objekte sind für uns sehr wertvoll, da wir realitätsnah üben können. Normalerweise müssen wir darauf achten, nichts zu beschädigen – hier dürfen wir auch Türrahmen mit Ölkreide markieren“, erklärt Wehrführer Arne Beeck den Vorteil.

Zustande gekommen ist der Kontakt durch ein Telefonat. „Wir haben die Bauzäune gesehen und einfach mal nachgefragt, ob wir dort üben können“, sagt Arne Beeck. Die Terminabsprache mit der WOGE sei dann unkompliziert gewesen.